Der Aal im Weinkeller – Unterwegs auf Mallorca : NutriCulinary

Der Aal im Weinkeller – Unterwegs auf Mallorca : NutriCulinary.


empfohlen von > daskeksvomkoch

Werbeanzeigen

Küchenmusik (9): Iggy Pops Gemüsegarten « NutriCulinary

http://nutriculinary.com/2012/05/29/kuchenmusik-9-iggy-pops-gemusegarten/
Iggy ich liebe Dir


excudit by©lz

Anonyme Köche » Blog Archive » Escapade culinaire

http://www.anonymekoeche.net/?p=3028


excudit by kekslabor©lz

fuenf koeche sieben helden,,,

es war wieder eine von den ausweglosen nächten
die bar war voll und von bewegen keine spur

ich hing am ende der langen marmorplatte
und links und rechts  
und hinter mir
stefan
paul
andré
lorenzo und johann
allesamt köche
cretoere der oralen zumutung und gaumenkeksersteller
ein wort gab das andere
ein satz folgte auf den anderen
und wie immer bei solchen anlässen
essen als thema nummer eins
oder hast du schon mal nen koch getroffen der über etwas anderes reden kann
muss wohl sehr selten sein

ich hatte einen scheiß tag und es war mir nur recht und leider nicht billig
hier die nacht abzuhängen und meinen rum zu trinken
wollte keine diskussionen und auch sonst meine ruhe
trank
hörte und dachte den rest
und hören war unvermeidbar
brüllen krächzen lamentieren ausformen wiederholen abbrechen und alles von vorn

ein jeder der fünf war noch der bessere
ein jeder hatte noch das bessere rezept oder eine andere geheimzutat um es noch einen tick mehr zum highlight zu offerieren
der eine war in frankreich und haeberlin hätte in fast genommen
wäre da nicht uschi dazwischen gekommen
der andere lief bei witzigmann vorbei und hatte noch den geruch an der jacke
der dritte war in italien und nur knapp locatelli entronnen
johann war drei monate bei wohlfahrt und hatte schon ne krone auf
doch leider sah man es nicht
und paul war doch glatt nen jolly roger cake und im grunde doch der engste freund von s.marquard

nur ich hing am rum
konnte gerade mal nen taschenmesser vom samuraischwert unterscheiden
( taschenmesser war blau und hatte nen schweizer kreuz drauf )
und war weder bei dem einen kochprinzen noch bei dem anderen rock n roll erhitzer
keine olympischen attribute und tyrannenmerkmale 

fünf köche
und wenn du genau hinhörst
waren es sieben helden
einstens
in der revolutionsarena des verpassten gaumenglücks
einstens
molekularbananenperlen mit rauchtrüffelknallerbsen und andalusischem hasenohrencake
zucchiniespaghetti in der betonmischtrommel und lachsfilet auf nem heißem ford t gegart
und das dessert wurde nackt auf ner harley serviert
natürlich
war ja klar
auf ner goldenen
einstens
im mai
als alle noch keine ahnung hatten von kochen
( heute natürlich auch nicht )
und überall lag trüffel rum und der himmel war voller handgemachter gaumenkitzler
aus criollo bohnen bei vollmond conchiert 

alle nicken
bestellen cuba libre
und sammeln ihren speichel für die nächste runde
abtauchgeschichten aus dem erhitzungsreich der wilden tellerzauberer
und weißt du noch
und da
und dort
und überhaupt

30ig cuba libres später
die bar gibt raum für beinarbeit und bewegungsspiel
alica lehnt an meiner seite
wir lachen
drehen schwarzen krauser gegen die nacht
hören eher die beats am ohr 
wie die koch memento mori 
die küchenpredigt gewünschter helden
traumprinzlitaneien gefangener schnitzelsklaven

einstens
als die welt auf helden schaute
als souffles noch als mörderdessert galten
als dali noch auf nackten frauenkörpern blumenkohl kredenzte
als die raviolidose im wanderrucksack explodierte
einstens
als der mond poeten küßte

und morgen 
wieder voll im licht
die helden
von einst
flädle schnitzel hochzeitssuppe
spätzle gschmelzte zwieble
mozzarella in der tüte
und 700 mal noch heiße himbeeren
los ihr helden

by.lz
 

Cake Poem 3

Blauflammende Stichhitze
Souffliertes Schaumtheater
Gelee Royal als Gabelflöte
Restglück am Zweier Tisch
Feuchte Bagatellen und
Schokoladen Drogen
Serviertes Happening als Stille Sehnsucht
Schlundlust der verwöhnten Zunge


excudit by©lz

Cake Poem 2

Flammables allerlei
Karamellzinnober
Eispralinen und Himbeergift
Menue Oral
Zungensex mit Minzabgang


excudit by©lz

Cake Poem 1

Der Herd glüht
Karottenstreifen
Die Zeit brüllt
Thymian ans Porzellan
Der Kellner trägt geschminktes Achselhaar
Orale der Lust
Zwischen Chromstahl
Eisenpfanne und Sekundenzauberei
Erinnerung als Gaumenfoto


excudit by©lz